Trödel am Fehrbelliner Platz

Trödeln 2017

.

Herbsttrödel 2016

Nachdem der Frühjahrströdel und der spezielle Trödel zugunsten von CARE erfolgreich vonstatten gingen, haben wir es gewagt, am 24. September noch einen dritten Markttag zu veranstalten. Am Tag vor dem Trödel wurden im Haus von Christel Hasenclever von ihr, Sarah Schreier, Martina Wapler und mir die noch nicht ausgepreisten Gegenstände mit Preisen versehen. Zum Abschluss wurden wir von Frau Hasenclever zum Kaffeetrinken mit wunderbarem Kuchen eingeladen.
Am nächsten Morgen trafen wir uns sehr rechtzeitig, um dem Ansturm gewappnet zu sein. Maren Eikenberg brachte einen Kollegen mit, Reiner Opfer, der uns glücklicherweise beim Aufbauen half und der, wie sich später herausstellte, mit seinen flotten Sprüchen einige Kunden zum Kauf bewegte. Gleich nach 8.00 Uhr brach der Ansturm los, dem wir mithilfe von Maren Eikenberg, Martina Wapler, Dorothea Trotter, (eine ehemalige Austauschstudentin, die in Hamburg war und jetzt aus den USA wieder zurückgekommen ist, um in Deutschland ihre Promotion zu machen), Rainer Opfer und mir ziemlich Herr werden konnten.
Ich blieb nur kurze Zeit und überließ den zusätzlichen Damen Ilse Wahl, Jutta Rauch und Virginia Illi das Schlachtfeld, die alle zusammen den Betrag von 290,00 € ertrödelten und das Herz der Schatzmeisterin erfreuten. Frau Hasenclever und ich erschienen dann etwas später und zu diesem Zeitpunkt war die Schlacht überwiegend geschlagen, und wir konnten ans Einpacken gehen.

Gerda Buchholz